Winterurlaub im Eggental erlebenDen Winter in Welschnofen bei Urlaub in den Dolomiten genießenWinterurlaub DolomitenUrlaub im Winter in SüdtirolSkifahren in KarerseeWelschnofen und das Skigebiet CarezzaFassa - Carezza, das Dolomiten SkigebietKarersee und das Skigebiet in unserem Hotel erleben
Winterurlaub im Eggental erleben
Den Winter in Welschnofen bei Urlaub in den Dolomiten genießen
Winterurlaub Dolomiten
Urlaub im Winter in Südtirol
Skifahren in Karersee
Welschnofen und das Skigebiet Carezza
Fassa - Carezza, das Dolomiten Skigebiet
Karersee und das Skigebiet in unserem Hotel erleben
Previous Next

Im schönen Südtirol wandern: Ihr Hotel erwartet Sie!

Winterwandern in den Dolomiten

Es ist ein wahres Vergnügen in den Dolomiten zu wandern. Ihr HotelRomantik Hotel Welschnofen am Latemar und Rosengarten, das Romantik Hotel Post, bietet Ihnen die Möglichkeit, das einzigartige winterliche Naturschauspiel aus nächster Nähe zu erleben. Betrachten Sie verschneite Wälder und idyllische Wiesen in Welschnofen auf einer Schneeschuhwanderung. Das Gebiet um die Skiarea Carezza – Karersee bietet Ihnen die Möglichkeit, ruhige Stunden in der unberührten Natur zu genießen.

Wanderkurse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Die Skiarea Welschnofen - Carezza ist wie geschaffen für Schneeschuhwanderungen aller Art, die Ihren Urlaub im Romantik Hotel Post bereichern werden. Gelegenheitswanderer werden die leichten, flachen Abschnitte genießen, während die steilen, anspruchsvollen Touren Aktivurlauber vor eine willkommene Herausforderung stellen. Zahlreiche Wanderwege beginnen oder enden direkt vor dem Hotel oder in unmittelbarer Nähe des Hauses und führen Sie, natürlich in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen, bis zu vier Stunden lang vorbei am verschneiten Latemar und Rosengarten mit der Möglichkeit für kleine Zwischenstopps und einen sympathischen Einkehrschwung. Einige Tourvorschläge finden Sie nachstehend.

Tourenvorschläge | Wandertouren

Vom Romantik Hotel Post, sanft ansteigend durch den Wald, dann eben über den sogenannten alten Schießstandweg zur Pentner Säge. 20 Min.-Von der Hagneralm durch die Forststraße bis zur Nigerhütte. 2 Stunden-Nach der Pension Erna rechts ab, den Samerweg entlang zum Außerfohrer- und Samerhof. 1 Stunde und 15 Minuten-Vom Tourismusbüro oder vom Kirchplatz zur Hageralm. Ca. 1 Stunde und 30 Minuten-Vom Kirchplatz über Vöstlhof-Ratzöhlerhof zum Gasthof Rosengarten und zur neuen Kabunenbahn. 45 Minuten-Sägewerk Latemar zum Geigerhof, dann abwärts zum Pircherhof und weiter zur Dolomitenstraße. 2 Stunden und 30 Minuten-200 Meter nach dem Welschnofner Hof (E-Werk) rechts ab bis zu einem Staubecken, dann links bis zum Hotel Sonne. 1 Stunde

Vom Karersee nach Obereggen
Start: Parkplatz am Karersee

Dauer: 2:30

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vom Parkplatz am Karersee (1525 m) wandern Sie 350 Meter die Straße entlang abwärts Richtung Bozen, bis links der zweite Forstweg abzweigt (Schild Geirerhof  Markierung 8). 

Nach ungefähr einer Stunde auf dem meist ebenen Forstweg erreichen Sie die Wiesen beim Kölblstall (1480 m). Von dort, immer auf Weg Nr. 8, gelangen Sie mäßig ansteigend in 10 Minuten zu einer Anhöhe und dann über Wiesen Richtung Südwesten zum Bewallerhof . Hier nehmen wir den Weg Nr. 9 zum Obereggener Sattel. Dort trennen uns nur noch gute 200 Meter vom Trubel des Skigebiets Obereggen (1550 m) mit Lift- und Hotelanlagen sowie Einkehrmöglichkeiten.
Auf dem Labyrinth-Steig am Fuße des Latemar
Start: Grandhotel Carezza

Dauer: 4:00

Schwierigkeitsgrad: leicht

An der Karerpassstraße, gegenüber dem Grandhotel Karezza, beginnt der Forstweg „Plörzen“. Nach nur 20 Metern biegen Sie rechts in den gut beschilderten Agatha-Christi-Weg ein (Markierung Nr. 18. Dort zweigt rechts ein schmaler Weg ab, auf diesem gelangen wir in ebener Wanderung in ein kleines Tal. Bevor der Weg wieder ansteigt, bei einem markanten, 2 Meter hohen Felsblock, verlassen wir den Weg Nr. 18 und halten uns scharf rechts, bis wir nach ca. 200 Metern auf einen Forstweg (Markierung 11) stoßen. Auf diesem steigen wir hinauf zum Mitterleger (1839 m). Rechts (im Südosten) von diesem Felsen beginnt der Labyrinth-Weg (Markierung Nr. 20), der uns durch bizarr durcheinander gewürfelte und übereinander gestapelte Felsblöcke eines gewaltigen Bergsturzes führt – eine auch im Sommer fantastische, märchenhaft anmutende Landschaft. Weiter geht’s kurz hinauf zu den Latemarwiesen, gerade unter die senkrecht abfallenden Latemartürme, wo wir auf den Weg Nr. 18 stoßen. Hier nach links und vorbei an der Ochsenhütte in 30 Minuten zurück zum Ausgangspunkt.
Leichte Schneeschuhwanderung
Start: Karerpass

Dauer: 2:45

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Start am Karerpass. Durch den verschneiten Karerwald auf Weg Nr. 21 bis zum Mitterleger, weiter auf Weg Nr. 11 bis zum Karersee. Retour auf demselben Weg oder mit Bus. Diese Wanderung eignet sich bei niedriger Schneelage!
Zimmeranfrage


Virtual Tour

Frühbucherbonus

Mit einem Mindestaufenthalt von 7 Nächten:
• Bei Buchung bis zu 60 Tage vor Reiseantritt gewähren wir 20% Rabatt auf den Aufenthalt. Bei Aufenthalten vom 26.12.17 bis 07.01.18, vom 10.02.18 bis 18.02.18 und vom 05.08.18 bis 19.08.18 beträgt der Rabatt 10%.
• Bei Buchung bis zu 30 Tage vor Reiseantritt gewähren wir 10% auf den Aufenthalt, ausgenommen vom 26.12.17 bis 07.01.18, vom 10.02.18 bis 18.02.18 und vom 05.08.18 bis 19.08.18.

>>Anfragen